ARD: Exzellente Dokumentation zum Freihandelsabkommen – im Nachtprogramm

„Wer das für Zufall hält, der glaubt auch, die ARD sei eine unpolitische Anstalt. Tatsächlich hat dieses Verstecken kritischer und wichtiger Dokumentationen Methode und dient der Verblödung der Schafe, denen man gerade noch gesellschaftlichen Diskurs über Bückware zugesteht, während andere über ihre Köpfe hinweg Entscheidungen treffen, die letztlich zulasten der Dummverkauften gehen werden. Wir habens euch doch gesagt, wird man dann sagen – und vergessen, dass es zu einer Uhrzeit war, zu der der Großteil der Bürger längst im Bett lag.“

Die Propagandaschau

ard_logoDa wir uns hier bekanntlich nachdrücklich für einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk einsetzen, der den Vorgaben des Staatsvertrags gerecht wird, verweisen wir hier unregelmäßig auf Produktionen die diesen Ansprüchen entsprechen und damit den Journalismus repräsentieren, den die gebührenzahlenden Bürger verdient haben und erwarten können.

Zu diesen herausragenden Produktionen gehört eine Dokumentation des renommierten SWR-Journalisten Tilman Achtnich über die Chancen und Risiken von Freihandelsabkommen. Am aktuell in Geheimverhandlungen ausbaldowerten TTIP und den bereits bestehenden Erfahrungen mit dem NAFTA-Abkommen zwischen den USA und Mexiko, zeigt die exzellente Recherche, wer tatsächlich profitiert1% und wer nicht99%.

Ursprünglichen Post anzeigen 295 weitere Wörter

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s