Monatsarchiv: Juli 2015

Hochverrat: Generalbundesanwalt Range ermittelt nicht gegen Regierung und Parlament

Das waren Zeiten, als der Staat noch richtig funktionierte. Erinnern wir uns nur an Franz Josef Strauß … [Wikiepedia], der kurzerhand ein ganzes Schmierblatt ausräuchern ließ, als es anhob, im Namen einer nie wirklich dagewesenen Pressefreiheit, dessen „Amigo-Aktivitäten“ rund um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Alle 7 Jahre Wirtschaftskollaps-2001.2008.2015 Shemitah Deutsch Jonathan Cahn Harbinger

Wie im Alten Testament vorgegeben: 7 Jahre Dürre, 7 Jahre reiche Ernte.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bunga Bunga BBC – Die kriminelle Schnittstelle zwischen dem britischen Parlament und den Medien

Politiker und Pädo-Sex war schon immer ein Leckerbissen für Parlamente, wenn man den Gegner diskriminieren will.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

…in einem Interview sagte Wladimir Putin kürzlich:

Dies zeigt nur die Abhängigkeit westeuropäischer Staaten von dem Polizeistaat #USA

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Journalistischer Staatsverrat?

Lieber Leser, Sie haben bei RP ONLINE einen Leserkommentar mit folgendem Text verfasst: DDR2.0 kann ich dazu nur sagen. Ein Staat, der solche Maßnahmen nötig hat, steht entweder kurz vor einer Kriegsaufnahme, einem Umsturz oder einer feindlichen Machtübernahme durch ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Schäuble, Juncker, Merkel und Co.

Wer wird Caesar sein, wer Brutus? Frau Merkel und Herr Schäuble ringen um die Vormachtstellung in der EU. Beide weichen von ihren Vorstellungen ab. Nun fragt sich, wer zum Brutus wird. Herr Schäuble hat nichts mehr zu verlieren, Frau Merkel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

„Hilfe! Ich werde enteignet!“

Hier das PDF zu TTIP herunterladen. Es ist auf den Seiten des Wirtschaftsministerium entfernt worden. Warum wohl? Herr Gabriel, Sie werden nie Bundeskanzler. Und wenn Sie so weitermachen, gehen Sie den Weg der FDP.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen