PENTAGON ERKLÄRT: USA nicht sicher, wenn sie nicht die ganze Welt erobert

Dann wird es Zeit, dass wir der #USA zeigen, wo der Bartl den Most holt.

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu PENTAGON ERKLÄRT: USA nicht sicher, wenn sie nicht die ganze Welt erobert

  1. Clemens68 schreibt:

    Das ist auch der Grund, warum (laut George Friedmann/Startfor), die USA keine partnerschaftlichen Beziehungen zu anderen Staaten unterhält, sondern sich nur mit devoten Vasallenstaaten einlässt. Die USA befindet sich letztendlich (leider) dank des selbst geschaffenen Bretton-Woods-Systems, welches seit seiner Schaffung nie angepasst wurde, im Todeskampf gegen seinem unabwendbaren Selbstruin. Eine Supermacht, die jedes Jahr ca. 700 Mrd $ in seine Streitkräfte pumpt und von keinem Staat befürchten müsste, dass es angegriffen wird, versucht damit seine schwindende Vorherrschaft aufrecht zu halten und den Prozess so lange wie möglich hinauszuzögern…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s