Eine Attacke auf die Meinungsfreiheit

Das #BAMF hat diese „Attacken“ auch auf Facebook publiziert. Ich habe sie dann gefragt ob sie auch die Gewalttaten der „Schutzsuchenden“ gegen andere belegen können und habe auf Seiten verwiesen, die von Polizeipräsidien betrieben werden. Es ist erschreckend, dass dies nie von der Presse publiziert wird. Es sind zeitnahe Einsatzberichte der Polizei in der ganzen BRD. Antwort habe ich vom BAMF keine erhalten. Aber hauptsache, fleißig auf die Tränendrüse gedrückt.

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s