GENDER Spinnkram

Weil die Frauen (Studenten) bei den Prüfungen an den medinischen Universitäten in Österreich in Wissensfragen schlechter abschneiden, will man die Prüfungen überarbeiten. Mit anderen Worten: Alle sollen gleich dumm sein. “ Für Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ) ist dies laut „Presse“ (Freitag-Ausgabe) „als Frau und Medizinerin ein persönliches Anliegen“, auch im Wissenschaftsministerium will man die Geschlechtsunterschiede „weiter verringern“.
Ja spinnen jetzt die „InnenI-Verfechter“? „Als Hebel sollen dabei die Verhandlungen über die Leistungsvereinbarungen für die Jahre 2016 bis 2018 mit den Medizin-Unis dienen. Die Erstellung der Aufnahmetests selbst fällt in die Autonomie der Universitäten. Auch für die von linken Fraktionen dominierten Hochschülerschaften an den Medizin-Unis Wien und Graz sind angesichts der geringeren Frauen-Erfolgsquoten Verbesserungen „obligat“: Während nur knapp zehn Prozent der weiblichen Studienwerber einen Platz erhalten haben, waren es bei den Männern etwas mehr als 13 Prozent.“
Weiterlesen auf http://derstandard.at/2000020395939/Medizin-Aufnahmetest-Neuerlicher-Ruf-nach-Ueberarbeitung?ref=nl

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s