Alle einer Meinung?

Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchen Denk- und Redeverboten. Thilo Sarrazin analysiert in seinem neuen Buch den grassierenden Meinungskonformismus. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt.
Mit gewohntem Scharfsinn prangert Thilo Sarrazin diesen Missstand an, zeigt auf, wo seine Ursachen liegen, und benennt die 14 vorherrschenden Denk- und Redeverbote unserer Zeit.
Hier einige davon:

»Ungleichheit ist schlecht, Gleichheit ist gut«

»Wer reich ist, sollte sich schuldig fühlen«

»Der Islam ist eine Kultur des Friedens. Er bereichert Deutschland und Europa«

»Für Armut und Rückständigkeit in anderen Teilen der Welt tragen westliche Industriestaaten die Hauptverantwortung.«

»Völker und Ethnien haben keine Unterschiede, die über die rein physische Erscheinung hinausgehen.«

Mehr davon in Thilo Sarrazins Buch „Der neue Tugendterroer“. Zu beziehen über den KOPP Verlag http://www.kopp-verlag.de/?websale8=kopp-verlag&pi=119880&refhex=5753506172746e657250726f6772616d6d&subrefhex=5175696e6e656c6c204c617273&wspartnerid=1026&wsdc=no

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s