jüdischer Schriftsteller Erich Mühsam…Neuer Text Deutschlandlied…jüdischer Rassismus

Die Juden hatten 1923 schon eine Vorhersehung: „Strömt herbei in dunk’ler Masse,
und schießt los mit lautem Krach:
säubert die Germanenrasse,
sei willkommen, schwarze Schmach!“

deutschelobby

Hallo Wiggerl,

dieser sehr aktuelle Text wurde mir gestern per Mail zugespielt. Passt eigentlich ganz gut zur derzeitigen Durchmischung. 

Viele Grüße
 K.-H. Kupfer

Der jüdische Schriftsteller Erich Mühsam,Erich Mühsam der wegen seiner Beteiligung an der Münchener Räterepublik eine bayerische Festungshaft in Niederschönenfeld abbüßen mußte, schrieb bereits im Jahre 1923 ein neues fünfstophiges Deutschlandlied (nach der bekannten Melodie zu singen), dessen dritte Strophe lautet Jungfern, lasset euch begatten, / Beine breit, ihr Ehefrau’n, / und gebäret uns Mulatten

Zur Auflösung des deutschen Volkes widmete Mühsam 1923 den Deutschen – und insbesondere den deutschenFrauen – folgende Zeilen:

Dieses Gedicht soll am 2.6.1992 gegen 19.15 Uhr im Deutschlandfunk von der Schauspielerin Lotte Loebinger in Liedform (Melodie der deutschen Nationalhymne) vorgetragen worden sein.

Strömt herbei, Besatzungsheere,
schwarz und rot und braun und gelb,
daß das Deutschtum sich vermehre,
von der Etsch bis an den Belt!

Schwarzweißrote Jungfernhemden
wehen stolz von jedem Dach,
grüßen euch, ihr…

Ursprünglichen Post anzeigen 131 weitere Wörter

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s