Flüchtlinge: Wer nur Mitleid empfindet, der hat keinen Verstand.

KT. Das Propagandateam im TV gestern Abend FORDERTE MEHR ZENSUREN von asylkritischen Kommentaren auf FACEBOOK und allgemein im Netz.

Bis zum Erbrechen wiederholtes Zitat anbei, „DAS NETZ SEI KEIN RECHTSFREIER RAUM“. Offenbar ist es aber ein Linksfreier Raum. (Wir bashen den Weg frei?)

Die gingen sogar soweit zu berichten, „JEMAND HÄTTE SICH AM HAUS VON TILL SCHWEIGER ZU SCHAFFEN GEMACHT“ (wohl in der Absicht ihn für seine Flüchtlingsfreundlichkeit abzuwatschen?), der arme Gutmensch, wo er doch gerade ein Flüchtlingsheim bauen möchte.

Allen Promis wird vermutlich derzeit die Pistole auf die Brust gesetzt – z.B. ja auch Gröne… – sich ja „richtungsweisend zu äußern“, oder sie könnten die Karriere vergessen. Letzteres wird vielleicht nicht ausgesprochen, wabert aber eindeutig zwischen den Zeilen. So war es doch schon immer.

Wir sind bereits wieder soweit wie in den vielzitierten Zeiten des letzten Jahrhunderts, nur diesmal andersherum.

Jeder weiß es, aber die meisten machen gute Mine zum Spiel der Niedertracht. GERADE im Sinne der Menschlichkeit MUSS man bedenken, wie hier Migranten als Waffen missbraucht werden. Seht euch die Bilder an…. da fühlt man sich gerade wieder zurückversetzt in die Zeiten von Pontius Pilatus, der Immanuel retten wollte und den Fehler machte, das „VOLK“ entscheiden lassen zu wollen. Wer hätte damit rechnen können, daß der Pöbel „BARRABAS“ rufen würde – (inspiriert von einer frühen Claudia Roth in anderem Gewand ….. oder dem „Mob“, der strotzend vor Primitivität seinen Wohltäter auf die Schlachtbank zu schicken gedachte…. gedachte ist auch schon wieder falsch formuliert, denn der Mob DACHTE NICHT, er REAGIERTE gemäß seiner tierischen und unevolutionären Triebe.) Wer weiß, vielleicht war Barrabas ja nicht nur kriminell, sondern auch eine Art populärer Rapper der damaligen Zeit… auf dessen Inspiration man hätte unmöglich verzichten wollen.

Der Mob von damals  hat inzwischen allerdings die Plätze getauscht und trägt Anzug, Krawatte bzw. „Business“, der neue Mob ist an die untere Stelle nachgerückt. Stolz, keine Ahnung von irgendwas, außer von den 3 großen F’s, und davon, was ihnen alles zustünde, Designerklamotten, Smartphones & Co.  Der Obere köderte das Volk mit falschen Versprechen oder gelangte durch Wahlbetrug an die Schaltpulte der Länder. Die Vorzeichen wurden in den Gehirnen umgepolt, die Seelen gingen irgendwo verloren – in den Gezeiten von Macht und Gier.

Sie FORDERN – 24/7/365 – DIE RECHTE DER SCHABEN.

Neulich hörte ich von einer deutschen Frau, sehr lieb, mit ein paar Kilos zuviel auf den Hüften. Ihr Freund ist… naja, … Migrant. Und er kann immer noch kein Wort Deutsch.  Der Gutmensch als Erfüllungsgehilfe des xxxxxxxxx??! Und wo sind die deutschen Männer? Die holen sich kleine Thailänderinnen oder Schwarzafrikanerinnen… Der Plan geht auf.

Gute Nacht, Deutschland.

Quelle: http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article145576852/Wer-nur-Mitleid-empfindet-der-hat-keinen-Verstand.html?subid=skim725X175Xde2a769b577a9fdbb680f8f2fd12f1de&affmt=2&affmn=1

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Flüchtlinge: Wer nur Mitleid empfindet, der hat keinen Verstand.

  1. Wolfhilta schreibt:

    Hat dies auf wolfhilta rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s