Merkelland ist abgebrannt? Noch nicht ganz. Es leben noch ein paar Deutsche.

„Damit wir denen, die in Not sind, helfen können, müssen wir auch denen, die nicht in Not sind, sagen, dass sie bei uns nicht bleiben können“, sagte Merkel am Sonntag beim Tag der offenen Tür des Kanzleramts.

Nun ja, in dieser Aussage kann man sehr viel hineininterpretieren. Was ist z.B. mit den einheimischen Kindern und Rentnern, die in Armut leben? Leben diese Menschen nicht in Not?

Können diese Menschen, die Deutschlands Zukunft sind und die Deutschland mit harter Arbeit wieder aufgebaut haben, hier nicht bleiben? Leben viele Rentner von monatlich weniger als 800 Euro nicht in Not?

Von wem stammt eigentlich dieser dumme Spruch, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist? Er wurde wahrscheinlich von Washington einem dümmlichen BRD-Politiker in den Mund gelegt. Vielleicht stammt er ja auch von dem US-Propagandablatt BLÖD. Die BRD hat in etwa sieben Millionen Leistungsempfänger, wobei von denen ein Großteil sicherlich gerne arbeiten würde – aber nur ungern für einen Hungerlohn.

Dieses reiche Land hat viele arbeitslose Akademiker, die gerne für einen angemessenen Lohn arbeiten würden. Und was ist mit den gut qualifierten Fachkräften? Sie wandern aus dem Merkel-Land aus, weil sie für einen Hungerlohn nicht ihr Leben lang buckeln wollen und weil sie in einem von Merkel verarmenden und lobbyfreundlichem Land keine Zukunft mehr sehen.  Fachkräfte gehen, Billiglöhner und weitere Millionen Leistungsempfänger kommen. So sieht Merkels und Gabriels Politik aus. Aber nicht nur diese Chaoten sind für die Armut in Deutschland verantwortlich, sondern auch der völlig überflüssige Wasserkopf EU, sowie die GRÜNEN, die FDP und die LINKE, die mit der Arbeiterverräter-Partei SPD liebäugelt, um unbedingt an die Macht zu kommen.

Parteien sind das Krebsgeschwür einer Demokratie (Alle Macht geht vom Volke aus). In Merkel-Land hat das Volk gar nichts zu sagen. Weder zur Einführung des Euro, noch dem ESM, der Griechenland-Hilfen (wobei hier die Gewinne der Banken und deren Großsparer gesichert wurden), der Flüchtlingsflutung, der NATO-Mitgliedsschaft, den Überweisungen an die Nazis in der Ukraine … und so weiter.

Ich weiß nicht, welche Drogen die Merkel-Junta täglich zu sich nimmt, um eines der reichsten Länder zu ruinieren. Wahrscheinlich ist es die Gier nach den Koffern voller Geld, von wertlosen grünen Scheinen, die ihnen ihre transantlantischen Freunde unterschieben.

In etwa 20 Jahren werden Maschinen/Roboter die meiste Arbeit erledigen. Dieser Trend ist nicht mehr aufzuhalten. Und was ist dann mit den Menschen, deren Arbeitskraft nicht mehr benötigt wird? Unsere heute komplett verblödeten Polit-Darsteller haben darauf keine Antwort. Sie haben schließlich nur ein Interesse. Möglichst schnell ihre Taschen auf Kosten der Bevölkerung zu füllen, bevor dieses seit Jahrzehnten verlogene und menschenfeindliche System zusammenbricht.

Diejenigen, die ihren Kindern und Enkeln später einmal erklären müssen, warum sie nichts dagegen unternommen haben, werden genauso antworten wie ihre Eltern: wir konnten ja nicht wissen, dass es soweit kommt.

Wirklich nicht?
Quelle: http://krisenfrei.de/merkel-land-ist-abgebrannt/

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s