Montagsdemo/Mahnwache: Wie sich Medien und Ditfurth demontieren

News Top-Aktuell

Montagsdemo Mahnwache - Wie sich Medien und Ditfurth demontieren

Die Massenmedien berichten – wenn sie das dann mal machen – meistens nur negativ über die Montagsdemos, was einen nicht wundern muss, da es sich um Wahrheitsvermeidungsmedien handelt.

Berichte wie in der TAZ schießen den Vogel ab: „Rechte Montagsdemo in Berlin“ steht oben drüber.

Wow… die Lügenmedien verstehen schon ihn Handwerk, das muss man ihnen lassen.

Dummerweise demontieren sie sich mit ihren wahrheitsvermeidenden Artikeln und Berichten stets selbst – und das bei immer mehr Menschen, die diese Lügenmedien überhaupt noch in Anspruch nehmen.

Lügenmedien

Die Teilnehmerzahl wird Eingangs des TAZ-Artikels gleich erstmal nach unten „korrigiert“. Man will ja schließlich nicht, dass Leserinnen und Leser mitbekommen, dass mittlerweile rund 5000 Menschen in Berlin an der Veranstaltung teilnehmen – Tendenz steigend.

Wundern muss sich TAZ und Co. nicht, wenn man sie als Lügenpropaganda-Presse bezeichnet, denn gerade solch eine Berichterstattung über eine friedliche Demo mit guten Absichten in einem derartigen Licht erscheinen zu lassen, welches absolut nichts mit der…

Ursprünglichen Post anzeigen 345 weitere Wörter

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s