Polizisten in Köln sind Volksfeinde

Die Polizisten alle über einen Kamm zu scheren ist nicht gerechtfertigt. Für micht sind solche beschriebenen Polizisten die Ausnahme. Und vergessen wir nicht, dass die Polizei weisungdgebunden ist. Gerade NRW stellt mit mit zuständigen Minister Jäger den größten Versager. Vielleicht hat Frau Kraft keine Besseren?

Die Killerbiene sagt...

.

Oligarchie

(Die Aufgabe der Polizisten im kapitalistisch-faschistischen Merkel-Deutschland besteht darin, als Leibwache für die Bonzen zu fungieren. Glücklicherweise gibt es noch ein West-Ost-Gefälle)

.

Mitleser schreibt:

Polizei: „Da kann man nichts machen…“

Über die Rolle der Polizei im faschistischen Merkel-Regime haben wir ja schon des Öfteren diskutiert.

Die ureigenste Aufgabe der Polizei in einem Rechtsstaat ist es natürlich, die Menschen vor Verbrechen zu schützen und Kriminelle dingfest zu machen.

Die BRD ist aber kein Rechtsstaat und in einem faschistischen Staat hat die Polizei eben nicht die Aufgabe Verbrechen zu verhindern bzw. aufzuklären, sondern dient als Söldnertruppe dazu, die Interessen des Regimes zu wahren.

Z.B. als Empfangskomitee für ausländische Söldner, oder um G7-Gipfel hermetisch gegen das Volk abzuriegeln, Regime-Kritiker (Pegida) mit Pfefferspray zu drangsalieren, NSU-Beweise zu platzieren oder auch um Facebook-Nutzer zu verfolgen, weil sie einen Reim kommentieren der den Deutschen als Deppen und Asylanten als Abzocker darstellt.

Hier mal ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 449 weitere Wörter

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s