Sylvester, Startschuss des Terrors ?

Viel Spass im System

Nicht nur, dass der Münchner Bahnhof wegen Terrorwarnung abgesperrt wurde, es wurden in Köln Frauen belästigt, die Polizei spricht offiziell von 1.000 Triebtätern mit Asylbewerberstatus und davon, das deren Übergreifen bereits Vergewaltigung sei.

In Stuttgart wurden zwei 18-jährige Mädchen auf dem Stuttgarter Schlossplatz am Silvesterabend gegen 23.30 Uhr von 15 Arabern umringt. Passanten kamen ihnen zu Hilfe, bevor Schlimmeres passierte.
Ein Polizeisprecher sagte: “Das Frauen von größeren Gruppen belästigt werden, kommt selten vor. Die Tat war ein Einzelfall.”

Direkt vor einem stuttgarter Lokal wurde die 24-Jährige so brutal geschlagen, dass sie sofort in die Knie ging. Infolge erlitt sie einen Nasenbeinbruch und ihre aufgeplatzte Lippe musste, ebenso wie die Kopfwunde ihres Freundes, genäht werden. Der Haupttäter, so viel weiß man mittlerweile, heldenhafter Kickboxer mit Migrationshintergrund.

Es scheinen sich diese bedauerliche Einzelfällchen zu mehren, Köln, Wiesloch, Singen, Hamburg. Die Täter wurden mit 30 bis 40 Jahren angegeben…

Ursprünglichen Post anzeigen 223 weitere Wörter

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s