WELT ONLINE und die merkwürdige Wandlung

Wird der Springer-Konzern vom Saulus zum Paulus?

Dieser Eindruck entsteht, wenn man sich die Artikel reinzieht, die ich gleich vorstellen will.Ich kann aus Zeitgründen bei 144 NL täglich nicht immer gleich darauf reagieren.

Die Schlagzeilen aus dem Newsletter von gestern Abend 18:08 Uhr Eingang:

Schattenwirtschaft
Mit Flüchtlingsansturm nimmt Schwarzarbeit zu
Mit Flüchtlingsansturm nimmt Schwarzarbeit zu
Arbeitsmarktexperten schätzen: Rund 400.000 Asylbewerber haben Anreiz, sich einen nicht angemeldeten Job zu suchen. Ihnen geht es nicht nur um das Geld – sondern auch um Beschäftigung per se.
Ökonomische Folgen
Warum Flüchtlinge eine Last für die Wirtschaft sind
Warum Flüchtlinge eine Last für die Wirtschaft sind
Ja, ein Staat muss Menschen aus humanitärer Verantwortung aufnehmen. Aber aus ökonomischer Sicht gibt es keine Argumente für offene Grenzen: Deutschland droht über die Hilfe die Zukunft zu verspielen.
Flüchtlingskrise
Deutschland kann Grenze zu Österreich sofort dicht machen
Auch Deutschland kann seine Grenze zu Österreich sofort dicht machen. Fragt sich nur, wie lange sich das durchhalten lässt. Denn wenn es hart auf hart kommt, müssten wohl sogar Wasserwerfer anrücken.
Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Asylanten, EU, Medien, Politik, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu WELT ONLINE und die merkwürdige Wandlung

  1. Wolfhilta schreibt:

    Hat dies auf wolfhilta rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s