Durch Liberalisierung zu Weicheier geworden?

Es ist müßig, heute nach den Ursachen der Entstehung des IS zu suchen. Fakt ist: Die Bestrebungen, einen islamistischen Staat zu gründen, gab es schon seit Mohammed. In der sogenannten Neuzeit trat der Islam nach dem WK I und nach der Niederschlagung durch Prinz Eugen vor Wien in der damaligen Sowjetunion im Süden zur Grenze von Indien wieder in Erscheinung. Er konnte damals Dank der Durchsetzungskraft der sowjetischen Streitkräfte niedergeschlagen werden.Trotz dessen tolerierte die Sowjetunion bis heute Menschen islamischen Glaubens. Es ist also keine Neuerscheinung, wie man uns Glauben lassen will, sondern eine Fortsetzung der Eroberungsstrategie der Islamisten. Erdogan mit seiner Strategie der Staatsführung ist der beste Beweis dafür. Und dass es so viele Opfer in den westlichen Demokratien gibt, ist nur eine Erscheinung der Liberalisierung. Denn die Liberalisierung hat die Menschen schwach gemacht. Und so sind viele unfähig, sich gegen solche Gewalttaten zu erwehren und mit gleicher Brutalität zurück zu schlagen – man könnte ja „Unschuldige“ treffen. Die andere Wange hinhalten, wenn man auf Einer getroffen wurde, entspricht dem Dünkel der liberalen Denkensart der Kartelle. Diese sind Kartell der Schöngeister, Kartell der selbsternannten Weltbürger, Kartell der Sozialromantiker der letzten Seminarübung, Kartell der Realitätsverweigerer, Kartell der ideologischer vom Beschützersyndrom Geschädigter.

Somit ist die Liberalisierung gleichzusetzen mit der Wehrkraftzersetzung.

Bezug auf den Artikel https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/08/01/blutopfer-fuer-allah-und-falsche-flaggen-es-ist-nicht-isis-es-sind-der-islam-und-dessen-raedelsfuehrer-sowie-unser-toleranz-kult/#comment-702394

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Islamisierung, Medien, Mohammed, Parteien, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s