Michael Mannheimer Blog » Blog Archiv » Warum es keine moderaten Moslems gibt

Islam heißt auch:
Islam
scheitert
leider
an
Moslems

Andreas Große

moderater-islam-450x322Das Geschwätz westlicher „Islamexperten“
über die angebliche Friedfertigkeit des Islam

Der nachfolgende Beitrag von Petra Raab beschäftigt sich mit der Frage, ob es moderate Moslems geben kann. Die Antwort, die dieser Beitrag gibt, ist wahrer als das ganze akademische Geschwätz unserer Medien oder „Islamexperten“, wenn diese von dem Meiden zitiert werden um zu „beweisen“, dass der Islam eine friedliche Religion sei.

Auch wenn der Beitrag sprachlich auf einem einfachen Niveau ist, so hat er mehr Wissen und Wahrheit, als die ganzen elaborierten Texte der Süddeutschen, des Spiegel, der taz oder der Zeit.

Akademiker sind nicht die Lösung.
Sie sind das Problem, was den Islam anbetrifft.

Ich habe mich sowohl im Stil als auch in der Kompromisslosigkeit meiner Texte längst von der akademischen Zielgruppe, die ich anfangs meiner islamkritischen Ära anvisierte, abgewandt. Der Grund: ich erkannte, das die deutschen Akademiker in ihrer Mehrheit nicht die Lösung, sondern das Problem sind.

Es sind…

Ursprünglichen Post anzeigen 662 weitere Wörter

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s