Die Leiden der von der Leyen

Schon als man anfing, Frauen in den operativen nichtmedizinischen Dienst zu integrieren, fing das Desaster an. Trotz 2 verlorener Weltkriege stand der deutsche Soldat tapfer und voller Pflichterfüllung zu seinem Dienstherren. Sein Mut zeichnete ihn aus und er galt in der Welt als geachtet. Vor lauter Gleichmacherei gleicht die Marine und die Bundeswehr einem Mädchenpensionat. Es bleibt zu hoffen, dass mal ein Militär Verteidigungsminister wird, der gegen diese „Wischwaschi-Armee“ die richtige Medizin im Tornister hat.

http://www.zeit.de/2017/30/ursula-von-der-leyen-bundeswehr-verteidigungsministerium/komplettansicht

Advertisements

Über heintirol

Politisch Interessent. Lese viele deutschsprachige Zeitungen Online-Artikel und kommentiere. Zudem Koche ich gern Rezepte nach und stelle Sie ins Internet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Leiden der von der Leyen

  1. keddy1992 schreibt:

    Hat dies auf Udos Blog rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s